Olympica Nova Serie

Seit 1983 haben viele Momente die Geschichte von Sonus Faber geprägt. Die Einführung der Olympica Serie ist eine davon. Eine der ersten Linien, die als komplette Produktfamilie präsentiert wurde, aber vor allem die allererste, die originale Treiber enthielt, die vollständig bei Sonus Faber in Italien entwickelt wurden.

Die Olympica Nova ist die zweite Generation der legendären Familie von 2013, die in Form und Technik verbessert wurde und von den zeitlosen Werten durchdrungen ist, die uns bei der Schaffung der ursprünglichen Linie inspiriert haben. Das Ergebnis ist eine neue Kollektion, die die fortschrittlichsten Technologien umfasst, die bereits unsere prestigekröntesten Kreationen aufwerten.

Das Fehlen flacher und paralleler Gehäuse-Wände verbessert die Gehäuseleistung und behält die typische asymmetrische Olympica Nova Form der ersten Generation bei. Die asymmetrische Form des Gehäuses ist ein originelles Designkonzept, das eine vielseitige Positionierung der Lautsprecher ermöglicht, um die Basswiedergabe in jedem Raum abzustimmen. Die Linien sind von der Natur inspiriert und folgen dem Fluss einer kreisförmigen Spiralbewegung, wodurch eine organischere Gehäusestruktur erreicht wird.

Der Bass-Reflexkanal ist nicht mehr nur ein Funktionselement zur Steuerung des Luftstroms, sondern ist jetzt vollständig in das Gehäuse integriert, was die Geschwindigkeit und Transparenz des Klangs weiter verbessert.
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)